RSS

Veränderung der Regelung bzgl. der Arbeitsgenehmigung in Indonesien

22 Nov

Die meistens ausländische Mitarbeiter in Indonesien nutzen eine Agentur, um ihr langfristiges Visum sowie ihre Arbeitsgenehmigung zu beantragen. Deshalb werde ich hier nicht ins Details eingehen, damit es noch kompakt und verständlicher bleibt.
Diese Regel ist noch relativ neu, sodass viele kleine Agentur vermutlich noch nicht informiert sind.
Folgende sind die letzte Veränderungen auf der Regelung der Arbeitsgenehmigung vom  Ministerium für Arbeit (PerMen No. 16 2015):

  1. Die Beantragung des Arbeitserlabnis sollte online laufen und die Bearbeitungsabläufe sind mittels der Login-Daten der Arbeitsgeber verfolgbar.
    (Notiz: In Indonesien muss die Firma eine Genehmigung erhalten, wenn sie einen Ausländer einstellen möchte. Die Ausländer selbst als Privatpersonen brauchen nur ein langfristiges Visum, eine Ausreisegenehmigung und die entsprechende Dokumente für die Meldebescheinigung. Aber im Endeffekt werden sie alle gleichzeitig von der Firma besorgt. Denn ein Ausländer ohne eheliche Beziehung mit einem Indonesier dürfte nur ein langfristiges Visum mit einem Firmensponsor bekommen. Es sei denn, er beantragt ein Visum für Rentner)
  2. Alte Regel: Die Firma muss ein Verhältnis von 1:10 zwischen ausländischen Mitarbeitern und indonesischen Mitarbeitern einhalten. Mitglied des Aufsichtsrates und der Vorstand sind ausgenommen.
    Update: Diese Regel wurde durchgestrichen.
  3. Voraussetzung für ausländische Mitarbeiter:
    – Der Bildungshintergrund sollte relevant zum Aufgabengebiet sein. Ansonsten müssen die ausländische Mitarbeiter den entsprechenden Zertifikat bzw. ein Hochschulzeugnis und/oder 5 jährige Arbeitserfahrung in diesem Gebiet haben (früher gab es beispielsweise viele Englischlehrer ohne einen pädagogischen Abschluss).
    Mitglied des Aufsichtrats und Vorstände sind ausgenommen.- Ein Ausländer verpflichtet, eine indonesische Steuernummer zu beantragen.
    – Ausländer sind kranken- und sozialversicherungspflichtig (Begriff: BPJS Kesehatan & Ketenagakerjaan)
  4. Alte Regel: Die Firma muss auch eine Arbeitsgenehmigung („IMTA“) für den nicht in Indonesien ansässige Vorstand oder die Aufsichtsratmitglieder besorgen.
    Update: Diese wurde durchgestrichen, ein Businessvisum ist dafür ausreichend.
  5. Die Arbeitgeber muss ab jetzt ein Interview bei der Ministerium für Arbeit durchführen, bevor sie einen ausländischen Mitarbeiter einstellen dürfen.
    Diese dient dazu, dass es zukünftig keine Manipulation der Regel mehr durch Agentur  stattfinden.
    Bisher gab es Agenturen, die einen fiktiven Arbeitsvertrag erstellen, nur damit sie ein langfristigen Visum für Ausländer  besorgen können.
    Also pass bitte auf auf Agenturen, die euch ein langfristigen Visum ohne echten Arbeitsvertrag versprechen. Entweder sie wissen über die aktuelle Regel nicht oder sie wollen einfach nur betrugen.
  6. Begrenzung für Dienstleistungsunternehmen (Consulting) und Handelsunternehmen.
    Alter, Befähigung, und Erfahrung werden beispielswese von der Ministerium bewertet und es gibt keine konkrete gesetzliche Voraussetzung darüber. Wichtig ist aber: dass Ausländer generell nur in beratender Funktion eingestellt werden dürften. Aufsichtsrat und Vorstand sind ausgenommen.
  7. Ausländische Mitarbeiter werden in der Regel nur 6 monate Arbeitsgenehmigung. Nur diejenige, die in Führungsposition arbeiten, werden 12 monate Genehmigung bekommen.
  8. Ein temporäre Arbeitsgenehmigung ist nicht mehr nötig zum Besuch einer Konferenz, einer Tagung, eines Trainingsprogramms oder Ähnliches. Dafür ist ein Businessvisum ausreichend.

Notiz: Ein Verstoß gegen des Arbeitsgesetz könnte zu einer Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren führen. Jede Verlängerung der Genehmigung sollte am bestens 2 Monate vor Ablaufzeit beantragt werden. Wenn sie abgelaufen sind, muss man die Prozesse wieder ganz von Vorne anfangen und eine Geldstrafe in der Höhe von CRp 200.000,00 ( Ca. 14€) pro Tag wird berechnet.

Quelle:

 

 

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: