RSS

Deutscher Nachname

11 Dez

Also… dies ist ein typisches Problem von Indonesiern, glaube ich jedenfalls ;).

Indonesien ist ein Archipel mit mindestens 17.000 Inseln, deshalb hat sie auch viel Volksgruppen mit ihren eigenen Kulturen bzw. Traditionen. Einige dieser Volksgruppen haben eine Nachname-Tradition wie in Europa. Aber staatlich wird sie nicht anerkannt.

Wenn ein Bürger aufgrund seiner Tradition einen Nachnamen hat, wird dieser als ein Eigenname gelten. Das heißt, egal wie lang der Name einer Person ist, wird er als Eigenname angenommen (Der Standesbeamter in Deutschland hatte meinen Namen als Namenskette benannt). Denn das indonesische Rechtssystem erkennt keinen Nachnamen. Außerdem ist es in Indonesien sehr üblich, dass eine Person einen Namen hat, der aus mehreren Wörtern besteht. Es ist auch normal, wenn man nur ein einziges Wort als Name hat. Unsere früheren Präsidenten hatten auch nur einen Namen-Stück: Sukarno und Suharto hießen sie. Das verursacht oft Schwierigkeiten bei der Beschaffung der Reisedokumenten, und natürlich auch wenn man plötzlich im Ausland lebt. Bankkontoeröffnung, Ausfüllung eines Online-Formulars usw. Das Problem betraf mich natürlich auch, denn ich habe eine lange Namenskette und kein Stuck davon ist ein Nachname. Seit ich in Deutschland wohne, habe ich bereits unzählige Missverständnisse deswegen abklären müssen. Das sind aber erst die bürokratische Probleme. Es kommt dazu noch die alltägliche Probleme und darüber möchte ich jetzt schreiben.

Ich wohne seit fünf Jahren hier in Deutschland und spreche eigentlich relativ gut Deutsch. Trotzdem habe ich immer noch nicht geschafft, mein persönliches Problem mit den Nachnamen zu beseitigen. Ich bin zwar bereits gewöhnt, meinen jetzigen Nachnamen vor jeder Selbstvorstellung zu erwähnen (Ich habe aus praktischem Gründ den Nachnamen meines Mannes angenommen), aber umgekehrt bin ich immer noch nicht gewöhnt. Also ich meine… wenn ich beispielsweise im Wartezimmer eines Arzt sitze, merke ich oft nicht, dass ich gerufen worden bin. Meine Reflexhandlung darüber ist noch nicht empfindlich genug :-D. Nach zwei oder 3 Rüfe komme ich erst zum Verstand, dass ich angesprochen bin hahaha. Ja klar… in meinem Land werde ich immer mit Vornamen angesprochen.

Solche Probleme sind eigentlich nicht so schlimm. Die richtige Sorge von mir ist, wenn ich den Nachnamen anderer Person nicht erkenne. Am schwierigsten ist natürlich bei einem Telefongespräch. Ich komme mit den Nachnamen der Deutschen immer noch nicht klar, vor allem wenn es keinen gängigen Nachnamen ist und enthält vielen Konsonanten. Mit englischen Nachnamen habe ich eher wenig Schwierigkeiten.

Wenn ich bei irgendeiner Firma oder irgendeinem Amt anrufe, begrüßt mich der Ansprechpartner mit seinem Nachnamen. Leider kann ich ihn manchmal nicht richtig erkennen, ob das ein Schmidt oder ein Schmitt ist. Ich frage mich oft, ob das meine Arbeitschancen verschlechtern würde. Bisher habe ich ja nur studiert, aber mit dem Studium bin ich gleich fertig.

Sollte ich mich darüber Sorgen machen? Hoffentlich nicht :).

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - Dezember 11, 2014 in Kultur & Gesellschaft

 

2 Antworten zu “Deutscher Nachname

  1. denisfeuerstein

    Dezember 12, 2014 at 1:14 pm

    Ersteinmal finde ich erstaunlich, dass du innerhalb von fünf Jahren so gut Deutsch schreiben gelernt hast.
    Zum zweiten, solltest du dir nicht unbedingt sorgen machen, aber du solltest dich auf jedenfall darum kümmern. Wenn du zbsp. nach einem Schmitt guckst, obwohl ein Schmidt gemeint ist, kannst du in einem kaufmännischen Beruf durchaus Schwierigkeiten bekommen.
    Zum Dritten, finde ich Indonesisch sehr interessant (vom Aufbau her – sprechen tu ich es selbst leider nicht) – würde es toll finden, wenn du darüber mehr schreiben würdest.

    Gefällt mir

     
    • Ana Kiwitter

      Dezember 12, 2014 at 2:19 pm

      Hallo Denis,
      danke für dein Kompliment :).
      Du hast natürlich Recht. Ich muss dieses Problem so bald wie möglich beseitigen. Vielleicht sollte ich den Namen immer buchstabieren lassen. Ich suche momentan einen Praktikumsplatz, deshalb stoße ich wieder auf dieses Problem. Da ich ab und zu die Personalabteilung anrufe. Ich frage mich halt, ob es so schlecht wirken könnte, wenn ich den Person am Telefon seinen Namen buchstabieren lassen würde. Schriftlich ist es kein Problem, weil ich zuerst nach dem Ansprechpartner recherchieren kann.
      Über Indonesisch würde ich später mehr schreiben, dieses Blog ist relativ neu :-D. Ich habe bisher nur auf Indonesisch in anderen Medien geschrieben.

      Gefällt mir

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: