RSS

Man kann Dinge als ‚Probleme‘ oder ‚Chancen‘ sehen, je nach dem was für eine Mentalität und Lebensziel man hat

10 Dez

Das Wort „危机“ auf chinesisch geschrieben könnte  sowohl ein „Problem“ bzw. eine „Krise/Gefahr“ als auch eine „Chance“ repräsentieren, denn das Zeichen ‚机‘ bedeutet „eine Chance“.

Chinese_word_for_crisis.svg

Also… die Chinesen sehen eine Krise eher als Chancen statt eine Gefahr. Das beantwortet teilweise die Frage, warum ihre Wirtschaft sehr schnell wachst.
Das ist ja auch nachvollziehbar. Die Verlieren haben natürlich den Tendenz, ein Problem als Ausrede für „nichts tun“,
zu jammern, und suchen nach dem schwarzen Schaf“ statt zu überlegen, welcher Lösungsansatz überhaupt gibt.

Ob es eine gute Idee wäre, ist nicht entscheidend. Wichtig ist aber, dass man irgendeinen Startpunkt hat, wo man anfangen kann. Diese Idee kann man ja immer weiter entwickeln und die daraus entstehende Fehler kann man so wie so immer nach und nach korrigieren. Solche Denkweise haben nur die positiv orientierte Menschen.

Die Verlierer hingegen haben meistens zu viel Angst vor Veränderung und fliehen eher vor Probleme. Diese Typen werden nie ein Anfang haben und folglich werden sie auch nie fortbewegen und sich nie weiter entwickeln.

Also… was wollen wir werden….?

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - Dezember 10, 2014 in Wirtschaft

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: